Feuerwehrabteilung Meßstetten

Einsatzdaten / Einsatzbilder



Einsatzdatum:

24.02.2017

Einsatzart:

Umwelteinsatz

Einsatzstelle:

Landesstraße L 433 Meßstetten > Unterdigisheim

Kurzbericht:

U2_nach_VU, L433 Meßstetten > Unterdigisheim, Meßstetten, RD vor Ort im Appental näher Meßstetten

Zeit:

17:47 Uhr

Alarmierungsart: 

 

alarmierte Einheiten:

Abteilung Meßstetten, HVO Meßsttten, DRK Rettungswache Albstadt, Notarzt, Polizeiposten Albsatdt + Rottweil

Einsatzleiter: 

Holger Hermann

Dauer des Einsatzes:

3 Stunden


Einsatzbericht Umwelteinsatz nach Verkehrsunfall ...

Am 24.02.2017 wurden wir um 17.47 Uhr zu einem Umwelteinsatz / Hilfeleistung nach Verkehrsunfall auf die L 433 zwischen Meßstetten und Unterdigisheim durch die Leitstelle alarmiert.

Laut Alarmstichwort rückte das HLF 1/46 zur Einsatzstelle aus, später wurde der RW 1 nachalarmiert.

Am Unfall beteiligt waren 3 PKW. 

Aufgrund von Straßenglätte und nicht angepasster Geschwindigkeit geriet ein in Richtung Unterdigisheim fahrender PKW zu Beginn des Appentals ins Schleudern und kollidierte im weiteren Verlauf frontal mit einem ordnungsgemäß aus Unterdigisheim kommenden PKW.

Als wir an der Einsatzstelle eintrafen befanden sich keine Personen mehr in den Fahrzeugen und wurden durch den anwesenden Rettungsdienst betreut und versorgt.

Unsere Maßnahmen bestanden darin den Brandschutz mittels einem C-Rohr sicherzustellen, die Fahrzeugbatterien abzuklemmen, im weiteren Verlauf die Einsatzstelle auszuleuchten und die Verkehrsabsicherung zu übernehmen.

Desweiteren unterstützen wir das Abschleppunternehmen bei der Bergung der verunfallten Fahrzeugen.

Nach ca. 3 Stunden waren diese Maßnahmen erledigt und wir rückten wieder ab...


Bilder von der Einsatzstelle...