Feuerwehrabteilung Meßstetten

                                     Einsatzdaten / Einsatzbilder 

Einsatzdatum:

10.10.2016

Einsatzart:

Umwelteinsatz

Einsatzstelle:

Tieringen, komplette Ortsdurchfahrt

Kurzbericht:

 U2_Harrgart, Tieringen, Nachalarm, Fahrbahnreinigung

Zeit:

21:07 Uhr

Alarmierungsart: 

Meldeempfänger

alarmierte Einheiten:

Abteilung Meßstetten, Abteilung Tieringen, Abteilung Oberdigisheim, Polizeiposten Albstadt

Einsatzleiter: 

Matthias Schwarz

Dauer des Einsatzes:

2 Stunden 

Einsatzbericht Umwelteinsatz:

Am 10.10.2016 wurden wir durch die Leitstelle Zollernalb zu einem Umwelteinsatz in den Stadtteil Tieringen, komplette Ortsdurchfahrt alarmiert.

Laut Alarmstichwort rückten die beiden wasserführenden Fahrzeuge LF 16/12 und HLF zur Einsatzstelle aus.

Ein Traktor hatte mit einem Vakuumfass Gülle aus einem Gärbehälter abgepumpt. Da vergessen wurde, einen Schieber zu schließen verursachte das Fahrzeug eine Güllespur, die fast die komplette rechte Fahrbahnhälfte vom Schweinemastbetrieb über die Ortsdurchfahrt Tieringen bis zur Einfahrt des Feriendorfes bedeckte. 

Gesamtlänge: ca. 4 - 5 km, die ausgelaufene Menge wurde auf ca. 7.000 Liter geschätzt.

Durch die Polizei wurde neben der Feuerwehr auch die Straßenmeisterei angefordert, die nach ca. 1 Stunde mit einer Kehrmaschine erschien. Erste Kehrversuche blieben erfolglos. 

Es wurde beschlossen, die Straße mittels mit Wasser gefüllten Güllefässern zu wässern, dahinter fuhr die Kehrmaschine und zum Abschluß wurde die Fahrbahn mittels C-Rohren abgespritzt. 

Das HLF 20 versorgte das HLF 10 der Abt. Tieringen mit Wasser während das LF 16/12 eigenständig Reinigungsarbeiten ab dem Ortsschild übernahm. 

Ebenfalls nachalarmiert wurden die Abteilung Oberdigisheim mit ihrem wasserführenden Fahrzeug.

Der Kreisbrandmeister und eine Person vom Wasserwirtschaftsamt machten sich ebenfalls ein Bild von der Einsatzstelle.


Im Einsatz waren:

Feuerwehrabteilung Meßstetten

Feuerwehrabteilung Tieringen

Feuerwehrabteilung Oberdigisheim

Polizeiposten

Straßenmeisterei