Feuerwehrabteilung Meßstetten

                                         Einsatzdaten / Einsatzbilder

Einsatzdatum:               05.02.2016

Einsatzart:                    Feueralarm

Kurzbericht:                   F3_Rauch_Breitenstraße, Oberdigisheim, Meßstetten Holzofen hat                                                      gebrannt

Zeit:                             13:15 Uhr

Alarmierungsart:            Meldeempfänger

alarmierte Einheiten:      Abteilung Meßstetten, Abteilung Oberdigisheim

Einsatzleiter:                 Ralf Smolle

Dauer des Einsatzes:    1 Stunde 

Einsatzstelle:          Stadtteil Oberdigisheim, Breitenstraße

Einsatzbericht Brandeinsatz:

Am 05.02.2016 wurden wir um 13:15 Uhr zu einem Brandeinsatz in den Stadtteil Oberdigisheim durch die Leitstelle Zollernalb alarmiert.

Laut Alarmstichwort rückte das LF 16/12 und die Drehleiter zur Einsatzstelle aus.

Als wir an der Einsatzstelle ankamen wurde Rücksprache mit dem Einsatzleiter Oberdigisheim gehalten. Die Kameraden aus Oberdigisheim hatten bereits mit der Erkundung begonnen. Im Gebäude konnte noch geringer Brandgeruch wahrgenommen werden.

Das Gebäude selber war jedoch nahezu rauchfrei.

Der Angriffstrupp des LF war mit Atemschutz und der Wärmebildkamera in Bereitschaft.

Die Erkundung hat folgende Lage ergeben:

Hinter einem Holzofen im Erdgeschoß sind dahinter gelegene Gegenstände in Brand geraten bzw. verschmort worden.

Die Maßnahmen die ergriffen wurden waren, die Gegenstände hinter dem Ofen hervorzuholen und anschließend die kompletten Fenster im Gebäude zu öffnen.

Parallel dazu wurde die Verkehrsregelung durchgeführt.

Nach ca. einer viertel Stunde waren die Maßnahmen unsererseits erledigt und wir rückten wieder ab.

Die Kameraden aus Oberdigisheim blieben vor Ort.


Im Einsatz waren:

Feuerwehrabteilung Meßstetten

Feuerwehrabteilung Oberdigisheim 

1. Fahrzeug ausgerückt: 13:18 Uhr

Einsatzstelle an: 13:23 Uhr

Fahrzeug LF 16/12

2. Fahrzeug ausgerückt: 13:20 Uhr

Einsatzstelle an: abgedreht

Fahrzeug DLA 23/12

3. Fahrzeug ausgerückt: 

Einsatzstelle an: 

Fahrzeug 

4. Fahrzeug ausgerückt: 

Einsatzstelle an: 

Fahrzeug 

5. Fahrzeug ausgerückt:

Einsatzstelle an: 

Fahrzeug

6. Fahrzeug ausgerückt:

Einsatzstelle an: 

Fahrzeug 

7. Fahrzeug ausgerückt: 

Einsatzstelle an: